You are currently viewing Die 6c im Naturkundemuseum

Die 6c im Naturkundemuseum

Die Klasse 6c hat im Rahmen des Geschichtsunterrichts zum Thema “Steinzeit” am 22.04.2022 das Naturkundemuseum besucht. Derzeit gibt es eine Ausstellung zur Steinzeit “Die Erfindung der Götter – Steinzeit im Norden”.

Nachfolgend zwei Kurzberichte von zwei Schülerinnen und Fotos von der Exkursion.

Im Museum haben wir zuerst eine Führung durch die Ausstellung gemacht. Dort haben wir Hörner von einem alten Hirsch gesehen, die über 12.000 Jahre alt sind. Es gab viele alte Steine in den verschiedensten Formen, Werkzeuge, Schmuck, Waffen, alte Instrumente und sogar Figuren aus Metall zu sehen. Es gab mehrere Skelette und Schmuck, die dem Toten ins Grab gelegt wurden. Große Steine (Findlinge) wurden nachgebaut und ausgestellt. 

Als Letztes durften wir in einem Workshop mit Ton eigene Vasen formen (mit Mustern aus der Steinzeit). Das war wirklich schwer und man braucht dafür Talent. Diese durften wir mitnehmen.

Das war mein Bericht, Yagmur (6c).

Also ich fand den Besuch im Landesmuseum sehr interessant, was die Menschen in der Steinzeit alles machen mussten, um Nahrung zu finden. Der Workshop war echt cool“.

Laura (6c)