You are currently viewing Selbsttestungen auf SARS-CoV-2

Selbsttestungen auf SARS-CoV-2

Es gelten bezüglich der Testpflicht folgende Regelungen:

Testausgabe:
Die SchülerInnen erhalten jeweils drei Testkits und das Begleitschreiben der Schule montags in den ersten beiden Schulstunden. Bei Erkrankung erfolgt die Ausgabe dieser durch die Klassenlehrkraft am ersten Schulbesuchstag.

Testtage und Rückmeldungen:
Die Testtage sind montags, mittwochs und freitags – vor dem Unterricht. Ist ein Schüler am Montag erkrankt, testet sich dieser am Dienstag und am Mittwoch.

Nach einer Erkrankung testen sich die SchülerInnen grundsätzlich am ersten Tag, an dem er / sie wieder in der Schule ist.

Am Unterricht teilnehmen darf nur, wer sich zu den oben genannten, festgelegten Tagen negativ getestet hat.

Das folgende Video veranschaulicht die Durchführung des Tests: Durchführung Selbsttest

Nachtestungen in der Schule:
Schülerinnen und Schüler, die zu Hause nicht getestet wurden oder die Bestätigung vergessen haben, sollen sich in der Schule selber testen. Dafür gehen sie direkt zu einem markierten Wartebereich auf dem großen Hof unserer Schule. Sie betreten nicht das Gebäude.